Morten


 

Alle Infos zu:

Morten Harket brachte sein erstes Soloalbum 1993 raus. Es heißt Poetenes Evangelium und ist in norwegisch. Das nächste Album folgte 1995, ein Jahr nach der Trennung von a-ha. Wild Seed ist in englisch und verkaufte sich auch außerhalb von Norwegen. Im nächsten Jahr erschien das norwegische Album Vogts Villa. Nach 13 Jahren, als die drei a-ha Mitglieder sich um ihre Soloprojekte kümmerten, kam Letter from Egypt raus, welches auch international vermarktet wurde. Im April 2012 kam Out Of My Hands raus.

Bereits zwei Jahre später meldete er sich mit ‚Brother‘ zurück.