Kategoriearchive: a-ha.com


Album Re-releases nächstes Jahr!

aha-huntin_13So, ein paar Neuigkeiten schonmal zu #aha30: Im Juni kommt eine Super Deluxe Version von Hunting High and Low. Cool. Zudem werden auch die anderen Alben bis zum 93er Memorial Beach neu veröffentlicht, HHAL und Scoundrel Days sogar als LP

(Ich hätte lieber die neuen Alben mal als LP, aber ok).

Doch die Spannung bleibt: heute Abend gibt es noch ‚bigger news‘.

Rock in Rio 2015??? Einige Quellen berichten davon. Angeblich sollen ausgerechnet heute Abend die Künstler von RIR2015 verkündet werden. Was für ein Zufall!

141204-0001Ich wäre dabei 😀

 


Countdown: Es wird spannend! Was sind die ‚big news‘?

141203-0001Es ist wieder spannend im Leben eines a-ha Fans!! :)

Morgen endet der ominöse Countdown: am 4. Dezember, genau 4 Jahre nach dem legänderen letzten Konzert in Oslo.

Was sind also die ‚big news‘? Was verbirgt sich hinter dem Countdown??

In der Fangemeinde munkelt man über Deluxe Versionen, Remix- und Unplugged-Alben. Deluxe und Vinyl-Veröffentlichungen werden wohl kommen laut Manager Harald Wiik, dies wurde schon im Oktober bekannt.

141203-0002

Auf a-ha.com sehen wir im Hintergrund Ausschnitte aus „Live in South America“. Was hat es damit auf sich? Der Konzertzusammenschnitt wurde nie auf DVD oder Blu-ray veröffentlicht. Eine Neuveröffentlichung halte ich nicht für ausgeschlossen in der Zukunft. Aber sollte man wirklich so viel Aufwand mit Countdown und mysteriösen Zahlen machen für einen Re-release? Ich persönlich wäre da äußerst enttäuscht. Sogar Morten sprach neulich in einem Facebook-Video darüber, dass etwas passieren wird. Ich halte es für unrealistisch, dass er damit einen Konzertfilm meint.

Ich gehöre zu den Leuten, die wirklich an vielleicht ein Unplugged oder ganz neues Album, oder ein paar Konzerte glauben. Ich finde es zwar widersprüchlich, denn alle drei meinten 2010 noch, dass sie abgeschlossen haben mit a-ha. Morten hatte zwischenzeitlich zwei erfolgreiche Alben und zwei eigene Tourneen + Night of the Proms, auch Magne war mit The Voice und seiner Kunst in Norwegen erfolgreich. Von Paul hörten wir außer „Manmade Lake“ recht wenig. Eine Reunion hab ich eigentlich immer für ausgeschlossen gehalten. Doch nun zweifel ich daran und würde mich sehr darüber freuen.

Nun lasst uns gemeinsam auf morgen früh gespannt sein! :)


a-ha bekommen St. Olav Orden für ausgezeichnete musikalische Leistungen

a-ha bekommen einen Award für ausgezeichnete musikalische Leistungen. Die Feier findet am 6. November statt. Hier mehr:

a-ha receives prestigious award

The three members of pop group a-ha are awarded The Royal Order of St. Olav. The Norwegian Royal Order of St. Olav is awarded for distinguished services for Norway and mankind. Each of the three members of a-ha, Morten Harket, Magne Furuholmen and Pål Waaktaar Savoy will, after a proposition by Music Export Norway, receive this Royal Order for their outstanding musical contribution.
a-ha has a unique position in Norway, with an unprecedented international success. The group has sold 35 million albums worldwide and is the first and still remains the only Norwegian band that has topped the U.S. Billboard list. This happened with „Take On Me“ in 1985. They have had 15 singles in the top ten list in the UK, received eight Norwegian Grammy Awards and been nominated for, and won, a number of others.
In addition, a-ha obtained an entry in the Guinness World Records after a concert in Rio de Janeiro in 1991, where they performed in front of nearly 200 000 people.
An inspiration
The group has also been an inspiration for several generations of artists, both at home and abroad. The a-ha members have on several occasions contributed to charity. They have played charity concerts for both Mercy Ships and Live 8, and the they have been involved in bringing attention to the situation in Haiti and East Timor.
In 2010 the group wanted to support Norwegian talent with International potential. This resulted in the artists Casiokids, Moddi, Shining and Susanne Sundfør receiveing a grant of one million Norwegian kroner each, paid solely by a-ha.
The official ceremony will take place on November 6th.

(http://www.musicexportnorway.no/a-ha-receives-prestigious-award.5087027-149133.html)


T-Shirt zur Fanparty

Das offizielle T-Shirt zur 30. a-ha Jubiläumsparty am 14./15. September in Oslo gibt es jetzt im a-ha Fanstore. Es kostet 24€ zuzüglich Versand.

Ich wäre gerne dabei, leider darf man in die Halle erst, wenn man 18 ist. :(


‚Out of blue comes green‘ auf Mortens Tour

Bis gestern konnte ja bekanntlich gewählt werden, welcher seltengespielte a-ha Song auf Morten’s nächster Tour gespielt werden soll. Gewonnen hat mein Favorit, „Out of blue comes green“. Es ist einer meiner Lieblingssongs und ich habe lange davon geträumt ihn mal live zu hören :)

Außerdem haben 5 Leute ein signiertes Morten-Album gewonnen, zu denen ich leider nicht gehöre :(