Minor Earth | Major Sky


4 Jahre nach der Trennung wurde a-ha im Sommer 1998 gefragt, ob sie nicht bei der Friedensnobelpreis-Veranstaltung auftreten möchten. Deshalb trafen sich die 3 und als sie in einem Raum saßen, stellten sie fest, dass sie ein neues Album aufnehmen möchten. Sie haben wieder wie eine Band gedacht. Außerdem fanden sie es langweilig, würden sie nur 2 alte Songs spielen, deshalb schrieb Paul Summer Moved On. So gab die Band am 4.12.98 bei einer Pressekonferenz in Oslo bekannt, dass sie ein neues Album aufnehmen möchten. Am 11. Dezember 98 traten a-ha nach mehrstündigen Proben beim Friedensnobelpreis mit Summer Moved On und The Sun always Shines On T.V. auf.

2000 erschien dann das neue Album und schoss auf Platz 1 der deutschen und norwegischen Albumcharts.

Tracklist (* Singles):

  1. Minor Earth Major Sky *
  2. Little Black Heart
  3. Velvet *
  4. Summer Moved On *
  5. The Sun Never Shone That Day *
  6. To Let You Win
  7. The Company Man
  8. I Thought That It Was You
  9. I Wish I Cared
  10. Barely Hanging On
  11. You’ll Never Get Over Me
  12. I Won’t Forget Her
  13. Mary Ellen Makes The Moment Count

Die Nobelpreis-Videos


Videos

Um die Werbung in den Videos zu überspringen, einfach oben im Video das kleine „x“ drücken 😉 Es gibt leider nicht alles auf YouTube…



Chartplatzierungen

Album

Deutschland Österreich Schweiz England Norwegen
1 4 3 27 1

Singles

Single Deutschland Österreich Schweiz England Norwegen
Summer Moved On 8 10 14 33 1
Minor Earth Major Sky 73 / 73 / /
Velvet 48 / 92 / /

Cover: © Warner Music